Top

Top

Top, englisch für „oben“ und ist die Bezeichnung für den aktiven, dominanten BDSM Partner in einem Spiel. Den passiven Part in einem Spiel nennt man auch Bottom, der in der Sadomasoszene das Gegenteil des Tops verkörpert. Top und Bottom bilden zusammen die verbreitete Grundkonstellation für BDSM-Sexspiele und Lebensformen. Top (und Bottom) können dabei alle Geschlechter verkörpern. Oft werden diese Bezeichnungen dann benutzt, wenn es kein Spiel mit Devotion und Dominanz ist, sondern sich um Sadismus und Masochismus und/oder um Bondage handelt.

zurück

Habt ihr Fragen dazu? Dann kommentiert hier oder kontaktiert uns doch einfach!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!
Consent Management Platform von Real Cookie Banner